Auf diesen Satz freuen wir uns seit über zwei Jahren!!! Einfach von allen Pflichten entbinden und sorglos in die große weite Welt reisen. Das hörte sich für uns immer LEICHT, aber vor allem FREI an. Und ehrlich gesagt dachten wir auch, dass uns diese Worte heute um einiges leichter über die Lippen gehen. Vor uns liegt die Reise unseres Lebens! So verdammt nah… und trotzdem überhaupt nicht greifbar!

Gefühle, wie sie unterschiedlicher nicht sein können! Freude und Wehmut, Ruhe und Aufregung, Organisation und doch irgendwie komplette Planlosigkeit!

“Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt.” (Blaise Pascal)

Haben wir an alles gedacht? Was müssen wir noch besorgen? … immerhin haben wir morgen früh vielleicht noch Zeit um überlebenswichtige Dinge zu kaufen 🙂 … es muss doch irgendwas geben, was wir noch brauchen!!! Und wann fühlt es sich denn endlich wie “Weltreise” an? Gibt es ein solches Gefühl eigentlich? Warum ist alles noch so normal? Sind wir überhaupt schon bereit? Sind wir komisch??? 🙂 Irgendwie stellen wir uns mittlerweile eine Reihe seltsamer Fragen… Aber wahrscheinlich ist es jetzt einfach an der Zeit, dass es endlich los geht 🙂

Wir haben das große Glück, wunderbare Menschen “Freunde” nennen zu können! Unsere Abschiedsfeier hätte für uns nicht schöner sein können und das ein oder andere Tränchen zeigt uns, dass wir wissen, wo unser zu Hause ist… Wir sagen DANKE für den einzigartigen Abend und gehen mit dem tollen Gefühl und dem Wissen, dass Wir2 immer und überall WILLKOMMEN sind…

Nun sitzen Wir2 hier auf unseren gepackten Rucksäcken und wissen unsere Gefühlen nicht wirklich einzuordnen. Einerseits fiebern wir dem morgigen Tag mit viel Freude und Neugier, andererseits mit noch mehr Respekt und Ungewissheit entgegen. Eine echt verrückte, kaum beschreibbare Situation…

“Gemischte Gefühle entstehen, wenn sich Herz und Hirn in die Quere kommen.” (Ernst Ferstl)

ERSTE STATION: RUSSLAND – Wir melden uns bald wieder…