Gefühlt haben wir heute eine weitere Etappe auf dem Camino hinter uns gebracht ?? 22km zu Fuß durch die Stadt… somit kamen endlich ?? die Blasenpflaster wieder zum Einsatz (natürlich NUR bei MIR ??‍♀️ …hatte sie schon richtig vermisst). Jetzt sind wir mega kaputt ins Bettchen gefallen… ABER es war trotzdem richtig schön ? Ich hatte meine persönliche Stadtführerin, die sich ziemlich gut auskannte… Ok, Weg- & Zeitberechnung waren jetzt nicht so ihre Stärken… aber das war zum Glück auch nichts neues für mich, ich habe ihre Angaben einfach vorher mindestens verdoppelt… so konnte ich die Entfernungen zum nächsten Ziel etwas besser einschätzen ??? Dafür war sie kostenlos und ziemlich gut ❤️??


Wir sind also quer durch die Stadt… Der spanische Architekt Antoni Gaudí hat in Barcelona wirklich beeindruckende Spuren hinterlassen ? Startpunkt: Casa Milà

Dann ging es direkt weiter zum Casa Batló:


Und zur Sagrada Família, wo wir wieder mal eine “Bauphase” vorfanden ? … ist aber auch nur eine der ganz Kurzen!!! ➡️ von 1882 bis 2026!!! Was für ein Pech genau diesen Zeitpunkt erwischt zu haben ?


Nächstes Ziel auf unserer Sightseeingtour war der Park Güell… auch hier hat Gaudí sich auf einzigartige Weise verewigt.



Und der Blick über die Stadt ist echt  Wahnsinn ?

Auf jeden Fall wollten meine Füße irgendwie heute auch in FlipFlops nicht mehr so wie ich das gern gehabt hätte ? Das Blasenpflaster lag natürlich zu Hause… also wurde wieder überteuertes neues Pflaster gekauft und ich hatte die Lacher auf meiner Seite weil ich mir, ohne darauf zu achten, eine “passende” Stelle heraus gesucht hatte, um meine Füße zu verarzten… Also ich finde, ich sitze da super ???‍♀️

Auch wenn es kein Tag auf dem Jakobsweg war und es auch keine spannende Pilgergeschichte gibt, hatten wir eine wirklich schöne Zeit im Trubel der Metropole Barcelonas ? …bevor wir morgen unseren letzten Urlaubstag in Ruhe am Strand und mit Nichtstun genießen werden… ☀️?☀️