Wir sind zurück in Santiago und haben es gerade noch pünktlich in die Kathedrale zur Mittagsmesse geschafft… Ich habe heute all’ meine Hoffnung auf unseren 3. Versuch, den Botafumeiro fliegen zu sehen, gesetzt. Es gibt irgendwie 1000 Gerüchte um diesen “Brauch”… die einen sagen es müssen genug Spenden zusammen kommen, andere sagen es muss vorher angemeldet und bezahlt werden, dann hieß es auch, dass es von verschiedenen Restaurants der Stadt gesponsert wird… Keine Ahnung was nun stimmt… Die beiden Male am Freitag ist auf jeden Fall NIX davon eingetreten ABER das ist jetzt auch völlig Wurst… denn HEUTE war es soweit.

Das war auf jeden Fall noch einmal einer dieser Augenblicke, den man kaum beschreiben kann… Das ist so einzigartig!!! Selbst ohne in irgendeiner Weise religiös zu sein… ist das schon extrem beeindruckend  für uns ❤️❤️

Ursprung dessen war und ist übringens den Gestank der ankommenden Pilger mit Weihrauch erträglich zu machen… und das tut tatsächlich Not (unser Deo ist nämlich alle)

Damit verabschieden wir uns langsam aus Santiago. Wir werden heute noch ein bisschen durch die Gassen schlendern und morgen früh geht es nach Barcelona ✈️ ☀️